Mein Name ist Désirée Biegajlo und ich arbeite seit Mitte März 2022 im Chutzenäschd. Ich bin zu 40% angestellt.

Ich bin seit 2018 diplomierte Kindererzieherin HF, vorher lernte ich den Beruf als Hotelfachfrau EFZ. Ausserdem absolvierte ich letztes Jahr den Zertifikatslehrgang Praxisanleiterin Sozialpädagogik HF/Kindererziehung HF. Damit kann ich Lernende und Studierende in der Praxis begleiten.

Bevor ich im Chutzenäschd angefangen habe, arbeitete ich in der Tagesschule Solothurn Standort Brühl. Ich konnte ausserdem mehrere Jahre in einer Kita in Bern als Gruppenleiterin Erfahrung sammeln.

Bedürfnisorientiertes Arbeiten steht für mich an erster Stelle. Ich verfolge den partizipativautoritativen Erziehungsstil, das heisst so viel wie: Es gibt Regeln welche eingehalten werden müssen, diese sind nachvollziehbar und begründbar und soweit wie möglich mit den Kindern partizipativ ausgestaltet. Die Kinder werden bei mir ernstgenommen und als gleichwertige Person behandelt. Mein Bild des Kindes ist an das humanistische Menschenbild angelehnt. Das bedeutet, dass in meinen Augen jedes Kind lernen und sich entwickeln will. Es konstruiert sich seine Welt, mit allen Erfahrungen welches es  machen kann und darf.

Ich wohne in Luterbach und bin seit August 2021 Mami eines Sohnes. In meiner Freizeit bin ich gerne draussen im Wald oder bade in der Aare. Ich lese sehr viel und Gärtnern ist seit zwei Jahren mein neues Hobby. Ausserdem mache ich einmal pro Woche  Yoga.